Gerne stelle ich mich kurz vor.

 

Im 2017 zog ich zurück an den Ort meine Kindheit nach Buch am Irchel an dem ich mit 3 Brüdern gross (also jedenfalls grösser) geworden bin. Mit meinem Mann und einer lebhaften Tochter wohne ich in einem Mehrgenerationenhaus. Im grosszügigen, ausgebauten Dachstock befindet sich auch das Ergo-Atelier.

 

Gerne verschiebe ich die Stunden aber auch nach Draussen in den Garten oder in den nahe gelegenen Wald. Die Natur sehe ich als ideale Lernumgebung, da sie alle unsere Sinne anspricht und gleichzeitig ausgleichend gegen die Hektik im Alltag wirkt.

 

Es macht mir Freude mich auf jeden Menschen neu einzulassen und zusammen den "Entdecker-Hut" anzuziehen. Miteinander heraus zu finden wo Stärken und Interessen liegen und zusammen Wege zu finden, damit Schwieriges einfacher wird. Auf dieser Reise sehe ich die Eltern als wichtige Begleiter, da sie ihr Kind am besten kennen.

 

Meine kreative Seite lebe ich beim Malen und im spielen und unterrichten von Improvisationstheater aus. Daran fasziniert mich, dass man voll in den Moment springt. Mit den Mitspielern in ausgedachte Welten eintaucht und das Unmögliche möglich machen kann. Spontan und flexibel zu bleiben und fröhlich zu scheitern, gibt auch für den Alltag eine Leichtigkeit, die ich gerne auch in Form von Improspielen in den Ergostunden weiter gebe.

 

 

 

Beruflicher Werdegang:

 

seit 2019     

Eigene Praxis in Buch am Irchel

 

2016- 2019

Familienfrau, Stellvertretungen in Baden

 

2013 - 2016 

Ergotherapie für Kinder und Jugendliche Kesselschmiede, Winterthur

 

2009- 2013 

Ergotherapie für Kinder und Jugendliche Mathehaus, Marianne Flückiger-Bösch, Baden

 

2008-2009 

Berufsbegleitende Ausbildung Clownpädagogik, Sigrid Karnath

 

2006- 2009 

Leitung Kreativ Atelier für Menschen mit einer psychischen Krankheit, Eco Grischun, Chur

 

2003- 2006

Ausbildung zur ErgotherapeutinIB Medizinische Akademie Reichenau

(Praktias: Pädiatrie, Arbeitstherapie, Psychiatrie)


2003

Sozialeinsatz Westafrika

 

2001-2003

Praktikas: Pflegezentrum Oberwinterthur, Blindenwohnheim Mühlehalde Zürich


2001

Sprachaufenthalt Neuseeland

 

2000- 2001 

Med. Praxisassistentin, Dr. Diener und Dr. Von Meiss, Winterthur

 

1997- 2000 

Ausbildung Med. Praxisassistentin

 

 

Weiterbildungen:

 

Wahrnehmung/Motorik:

  • Sensorische Integration Einführungskurs, Angela Nacke, Christa Tapprich
  • Klettern als Therapie, Institut für Sensorische Integration, Vorarlberg, Matthias Krick
  • Motorische Entwicklungsstörungen, Prof. Dr. Mijna Hadders-Algra
  • Hypotonie bei Kindern, Ellen Wulfers
  • Zürcher Neuromotorik- Seminar, Dr. med. S. Holz
  • M-ABC Test, Schirin Akhbari Ziegler
  • Autismus Spektrum Störung und Sensorische Integration Dr. Christine Preissmann, Meike Miller

 

 

Kognition:

  • Kognitive Förderung nach Feurerstein, Rolf Nyfeler
  • Kognitive Förderung in der Ergotherapie, Andrea Petrig
  • Mathematik machen, Marianne Flückiger-Bösch
  • Raumwahrnehmung in der Entwicklung, Marianne Flückiger-Bösch
  • Zaubern in der Therapie, Margrit Dittli

 

Befinden/Verhalten:

  • Depressive Erkrankungen: Ein Konzept für die Ergotherapie M. Blaser, Mila Pericin
  • Reslienz und Burnout- Prophylaxe, zhaw Zürich
  • Ich pack's. Praxiswerkstatt Gefühlskompetenz, lic. phil Yvonne Küttel
  • Einführungskurs Psychodrama mit Kindern, Eugen Hodapp, Dr. med. Fabian Blobel
  • Improvisationstheater (Impro und Achtsamkeit, Impro Regie u.v.m.) anundpfirsich Zürich. Seit 2020 Leitung Improtheater Buch am Irchel