Ideen entwerfen und umsetzen

 

Therapeutische Konzepte:

  • Kogntive Förderung nach Feuerstein. (Dots, Space)

  • REMINDER Gedächtnistraining

  • Trainieren von Handlungen des täglichen Lebens 

 

Was wird gefördert:

  • Förderung der exekutiven Funktionen: Steigerung der Aufmerksamkeit, Ideen entwickeln, Erfassen, Planen, Umsetzen, Auswerten, Arbeitsgedächtnis, Selbststeuerung, Zeitmanagement. 

  • Lernen von Gedächtnis und -/problemlösungsstrategien

  • Ausdauer erhöhen
  • Umgang mit Frust verbessern

  • Erfolgserlebnisse feiern

 

Abklärungstests:

  • Abklärung der Konzentrationsfähigkeit mit dem d2 Test

  • Komplexe Figur nach Rey
  • Mottier Test zur auditiven Wahrnehmung.

 

Körperwahrnehmung verbessern

 

Therapiekonzepte:

  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres

  • Graphomotorisches Training

  • RAVEK

Was wird gefördert:

  • Körperwahrnehmung
  • Koordination
  • Kraft
  • räumliche Wahrnehmung
  • Orientierung
  • Planen
  • mentale Stärke 
  • Mut
  • Selbstvertrauen

 

Abklärungstests:

  • BOT2

  • WN- FBG Fragebogen zur Wahrnehung

  • FEW2 Test

  • RAVEK

  • Komplexe Figur nach Rey

  • Klinische Beobachtungen nach J. Ayres 

  • Graphästhesie Test

Sich im (Zahlen)-Raum orientieren

 

Therapeutische Mittel:

  • Mathematisches Lerntraining auf Arbeitsblättern, jedoch auch handelnd und spielerisch (Backen, Kochen, Basteln, und in Bewegung.)

  • DIMENSIONER ll Training für Kinder mit räumlichen Wahrnehmungsstörungen.

Was wird gefördert:

  • Verbessern der Raumwahrnehmung und -verarbeitung. Durch Zahlenräume spazieren und sich darin orientieren lernen.

  • Verständnis für Rechenoperationen (+,-,x,:) Was passiert genau beim Malrechnen, was passiert beim Teilen etc...
  • Formen fühlen, erkunden und abzeichnen lernen.
  • Mehr Sicherheit beim Zeichnen durch Strategien. (Ganz-Teil Analyse, Vergleichen, Ableiten etc..)
  • Gedächtnistraining.
  • Den eigenen Lerntyp kennen lernen.

  • Gefühlskompetenz. Selbstmotivation.

  • Wieder Leichtigkeit und Spass am Lernstoff erleben.

Abklärungstests:

  • BOT

  • Ausführliche mathematische Lernstandserfassung

  • FEW2 Test

 

Auf die innere Stimme hören, entspannen

 

Therapeutische Mittel:

  • Intuitives Gestalten. Es steht eine grosse Palette von Materialien (Acrylfarben, Aquarellfarben, Collagepapier, Stempel, Schablonen u.v.m..) zu Verfügung.

  • Übungen zur Verbesserung der Achtsamkeit (Im Hier und Jetzt sein)

  • Übungen aus dem Improvisationstheater zur Verbesserung von Flexibilität und mehr Mut.
  • Landart, gestalten in der Natur.

Was wird gefördert:

  • Selbstbewusstsein verbessern. Wer bin ich? Was macht mich aus? Was ist mir wichtig?  

  • Dem inneren Impuls folgen, spontaner, flexibler werden.

  • Die ganze Palette an Gefühlen liebevoll annehmen und kreativ Ausdruck verleihen. 

  • Dem "Innerer Kritiker" und "Inneren Antreiber" zuhören, Aussagen in positive z.B. in Erlaubersätze umformulieren. 

  • Geduld und Verständnis für sich selbst und andere fördern.

  • Energiequellen finden und in den Alltag integrieren.

Abklärungstests:

  • BOSS Burnout Screening Test

  • SKKJ 3-8 R Fragebogen zur Erhebung von Stress und Stressbewältigung im Kindes- und Jugendalter

  • Test innerer Antreiber

  • Test zur Resilienz